punk princess

Cameras:

- Olympus C-480

 Meine erste eigene Digitalkamera. Und bis heute die einzige die nur mir gehört. Nettes Teil. Macht scharfe Fotos, die Verzögerung ist teilweise etwas lang usw, jedoch ist sie auch schon ein paar Jährchen alt. Ich hab sie lieb gewonnen, weil ich bisher jedes Motiv knipsen konnte. Auf die 512 mb xD-Speichkarte passen im HQ Modus über 500 Bilder, was ich doch beachtlich finde, da die Qualität echt nichts zu wünschen übrig lässt.

- Nikon E2500

 Eigentlich gehört diese Kamera gar nicht mir, doch ab und zu packt mich das verlangen Fotos in der Auflösung 1024x768 machen zu müssen und dann greife ich zu dieser Kamera. Nichts tolles. Ganz in Ordnung und nicht mehr. Steinalt mittlerweile, hat aber nen richtig gutes Gimmick. Man kann das Objektiv drehen. Selbstpotraits sind also eigentlich immer gut, da man sich vorher im Display sehen kann.

- Sony Ericsson W200i

 Nun ja, viel zu sagen ist nicht. Mein Handy mit Kamera. Für kurzfristige Schnappschüsse ganz nett, mehr jedoch nicht. Durch Bearbeitung mit Photoshop kann man noch etwas rausholen, das ganze kann dann aber auch schnell mal mies aussehen. Nichts für den wirklichen Gebrauch.

Program:

- Photoshop 7 

 Unübertrefflich. Ich mag es. Die Bedienung ist nicht immer einfach und man kann viel damit anstellen. Eigentlich brauche ich es eher für Wallpaper doch auch Photos kann man nett bearbeiten und etwas korrigieren. Spitzenprogramm ehrlich. Aber nicht für jederman gemacht wegen der doch nicht sehr einfachen Bedienung. Ohne irgendein Handbuch dafür gelesen zu haben ist man praktisch verloren. Oder man hat Jahre Zeit...

Gratis bloggen bei
myblog.de